Tischtennisclub Passade von 1969

           

über 50 Jahre Vereinsleben an der "Grünen Platte"


... Als im Sommer 1969 Herbert Ladehoff und Klaus Rethwisch in der „Aussicht" einkehrten, wurde die Tischtennisplatte wieder hervorgeholt. Von nun an wurde einmal wöchentlich -zunächst mittwochs, später donnerstags- gespielt. Schließlich war es soweit, daß eines Tages der Gedanke aufkam, einen Tischtennisclub zu gründen. Am 17.November 1969 setzten sich einige “junge" Männer zusammen und riefen den “Tischtennisclub Passade von 1969", ein nicht eingetragener Verein, ins Leben: Er gründete sich aus Mitgliedern, die sich von Kinder- und Jugendzeiten her kannten. Bei den Clubfarben einigte man sich auf “Grün Weiß“ ...

  wie alles anfing, die ganze Geschichte ►